Türkmenische Märchen, mit Übersetzung, Glossar und Anmerkungen


t252rkmenische m228rchen mit 220bersetzung glossar und anmerkungen?Türkmenische Märchen, mit Übersetzung, Glossar und Anmerkungen
Author: Reichl Karl.
Publisher: Studienverlag Brockmeyer
Publication date: 1982
ISBN: 3-88339-265-0
Number of pages: 140
Format: pdf
Size: 42 MB

Die Volksdichtung der Türkmenen weist nicht nur Mürchen, Lieder, Schwänke. Sprichwörter und Rätsel auf, sondern auch längere epische Dichtungen teils heroischen, teils romanzen-haften Charakters. Das bedeutendste heroische Epos ist der vorn Balkan bis nach Zentralasien verbreitete Erzählzyklus um den Räuberhauptmann Göroghly. Wie die anderen Epen wird die Dichtung vom Epensänger (bachschy) teils in prosa erzählt, teils zur Begleitung der Dutar, einem Instrument aus der Lautenfamilie, vorgesungen. Auch die ‘Liebesepen’ (söjgi dessany) sind fast im ganzen turksprachigen Raum und darüber hinaus verbreitet, so etwa die durch die Herausgabe in der Serie “?noc ??????? CCC?” einem weiteren Kreis zugänglichen Dastane von Chürlukga und Chemra und von Sajat und Chemra.

Download

Leave a Comment

Translate »